Montag, 23 Oktober , 2017
Vdieomarketing mit YouTube

Videomarketing oder Marketingvideo

Ist ein Marketingvideo Videomarketing?

Ja, aber umgekehrt ist das nicht zwangsläufig so.

Worin besteht der Unterschied?

Videomarketing:

Darunter versteht mann Produkte oder Leistungen mittels Videos besser und/oder stärker zu verbreiten. Aber eben alle Videos! Unabhängig von inhaltlicher oder technischer Qualität. Was denn auch schnell der Hauptfaktor des Gegenstücks ist

Marketingvideo

Das kann ein Imagefilm sein, ein Produktvideo oder sogar ein Schulungsvideo. Dabei wird vor allem auf adäquate Qualität geachtet, die dem beworbenen Produkt oder der Leistung entspricht.

Z.B. sprechen viele von Videomarketing, wenn mittels irgendwelcher (Marketing)Videos auf jedweden Kanälen Leistungen und Produkte Verbreitung finden sollen. Bis dato wurde besonders gerne YouTube dafür genutzt. Den um bei YouTube besonders gut gelistet und gefunden zu werden, war eines der Faktoren, die prozentuale Dauer die Videos im Kanal angesehen wurden. Das führte in der Folge einfach zu immer kürzeren Videos. Denn je kürzer umso unwahrscheinlicher ein früher Abbruch. Wenn also ein Video das 10 Minuten lang war nach 20 Sekunden abgebrochen wurde, was das eine Ansichtsdauer von 3%. Bei einem 1 Minuten Video schnellte die Dauer nach 20 Sekunden bereits auf 30%.

Erfreulicher Weise hat YouTube diesem Treiben jetzt im November 2015 ein Ende gesetzt!

Ab sofort zählt die absolute Zeit die alle Videos in einem Kanal gemeinsam erreichen. Damit folgt YouTube der uralten Google Formel, möglichst viele Kriterien müssen möglichst perfekt beachtet werden. Die Gesamtsumme macht das Ergebnis!

Das wird in der Folge genau den Effekt haben, den es bei google bereits hat. Qualität plus Quantität bringt den Sieg. Also langt es nicht einmal einen extrem beliebten Imagefilm zu veröffentlichen. Genau so wenig ist es ausreichend ständig neue kurze Wackelvideos in den Kanal zu drücken.

Das bedeutet für Unternehmen sich entweder gut beraten zu lassen wie man den YouTube-Kanal qualitativ hochwertig pflegt (ich bin jederzeit erreichbar ;). Oder man beauftragt jemanden der regelmässig kurze Videofilme produziert, die technisch aber eben auch inhaltlich bei YouTube bestand haben. Mein Kanal mit über 200.000 Zuschauern schaut so aus als könnte ich in dem Fall auch helfen.

 

Über Gerald

Music was my first... Sagt schon eine Menge über mich aus. Hab hinter der Kamara vor eine halben Ewigkeit angefangen. Wollte damals aber lieber Musik machen. Hat leider sehr lange gedauert, bis ich kapiert habe, dass ich mit Videos einfach besser bin! Besser für Musiker die Videos brauchen oder wissen wollen wie man es macht. besser für Zuschauer statt Zuhörer, weil meine Videos einfach so viel besser sind als meine Musik war. Klar Daddel ich heute auch noch rum. Aber ich mute keinem mehr zu sich das in voller Länge anzutun. Wohingegen meine Videofilme laut YouTube Statistik freiwillig sehr lange angesehen werden ;) So verbleibe ich so lang es mir möglich ist noch bei den Bewegten Bildern mit extrem guter und/oder passender Musik.

Schreibe einen Kommentar